100% <strong>Zufriedenheitsgarantie</strong> 100% Zufriedenheitsgarantie
<strong>Schnelle</strong> Lieferung Schnelle Lieferung
Gratis <strong>Design-Check</strong> Gratis Design-Check
<strong>Persönlicher</strong> Kundenservice Persönlicher Kundenservice
8.5

Speisekarten drucken

Menucard Banner

Individuelle
Speisekarten
drucken

Schau Dir unsere
schmackaften Optionen
für Speisekarten an

Bedruckte Gastronomieprodukte
vom Feinsten

Mach Deinen Kunden Lust auf mehr
mit unseren Angeboten für
Hotels, Restaurants und Bars!

Speisekarten online bestellen - Machst Du dabei einen der häufigsten Fehler?



Eine Menükarte für ein Restaurant, ein Café oder ein Bierhaus zu drucken scheint auf Anhiep einfach. Man muss ja schließlich nur ein paar Menüpunkte auf ein Stück Papier, oder? Falsch! So einfach ist das leider nicht. Auch beim Menüdruck kann man leicht Fehler machen. Gut, dass es gewisse Richtlinien und Fragen gibt die Du für einen erfolgreichen Druck folgen kannst.

Welche Atmosphäre will ich schaffen?

Gedruckte Menüs für eine Bar, ein Restaurant, ein Hotel, ein Café oder eine Kneipe haben alle ihren eigenen Charm. Welches gute Gefühl soll der Kunde in meiner Einrichtung haben? Dies kann sich je nach Einstellung oder Mahlzeit ändern. Ein chinesisches Restaurant will z.B. eine andere Atmosphäre erzeugen als ein traditionell indisches oder italienisches Restaurant; die Speisekarte eines Schwimmbadcafés wird sich stark von der Speisekarte eines Takeaway-Shops unterscheiden. Es ist wichtig dass sich die gewünschte Atmosphäre in Deinem Menü wiederspiegelt, damit der Kunde ein authentisches Gefühl bekommt.

Zum Frühstück oder Abendessen?

Ist Dein Unternehmen für alle Tageszeiten ausgerüstet? Vielleicht drehen sich Deine Rezepte um Frühstück, Mittag- oder Abendessen. Bei einem Frühstück Menü solltest Du es eher leicht angehen und helle Farbtöne benutzen um Deinem Kunden das 'Morning-Feeling' zu vermitteln. Brauchst Du je nach Jahreszeit unterschiedliche Menüs?

Was gibt es zu Essen?

Servierst Du eher einen schnellen Happen oder ein dekadentes 5-Gänge Menü mit Trüffeln? Es macht für den Kunden einen großen Unterschied. Damit der Kunde genau weiß was ihn erwartet, sollte die Art von Essen im Style des Menüs reflektiert werden. Du kannst z.B. die Schriftart ändern oder die Farben seriös anpassen. Es ist für Kunden auch wichtig ob sie in einem à la carte- Restaurant oder Buffet essen. Für einfaches Essen ist ein einfaches Menü wahrscheinlich besser.

Wer ist mein Kunde?

Wenn Du diese Frage nicht genau beantworten kannst, solltest Du deine Kunden besser kennen lernen. Wenn jedoch die Ernährung der Kunden eine Rolle spielt, ist es wichtig, dass die Menüoptionen dies widerspiegeln. .

Personalisierte Menükarten: Fehlen Dir diese drei Design-Hacks?


1. Hebe Artikel hervor, die Du am meisten verkaufen möchtest.

Verschiedene Grafik- und Designoptionen können verwendet werden, um bestimmte Menüpunkte und Besonderheiten hervorzuheben. Du kannst den Text markieren oder einen Rahmen um ihn legen. Ein großes Foto von der Hauptspeise ist auch eine gute Idee.

2. Weniger ist mehr.

Durch die Begrenzung der Anzahl der Menüpunkte pro Kategorie wird Unordnung vermieden. Denke daran, dass Kunden eher wählen, wenn sie nicht von Entscheidungen überwältigt werden.

3. Der Preis sollte nicht im Vordergrund stehen.

Wenn der Preis zum Hauptorientierungspunkt wird, tendieren Kunden eher auf die billigere Wahl. Stattdessen sollte der Preis direkt nach der Artikelbeschreibung ohne Währungssymbol in gleicher Schriftart und Größe platziert werden. So wird vom Preis auf kleverer Weise abgelenkt.